Back to Top

Hochzeitsparty: Tipps für eine großartige Party

Tipps für eine gute Hochzeitsparty

Aktualisiert am 24.03.2020

Viele Brautpaare wünschen sich eine unvergessliche Hochzeitsparty zum Abschluss ihren Hochzeitstages. Doch was ist das Geheimnis einer tollen Hochzeitsparty? Wie kann man sich drauf vorbereiten bzw. wie kann man dieses Ziel erreichen? Kann man im Vorfeld schon etwas machen?

In diesem Artikel gebe ich euch Antworten, welche Faktoren für eine gute Party wichtig sind. Auch Tipps für eine gute Hochzeitsparty findet ihr weiter unten.

Was kann man am Hochzeitstag als Brautpaar für eine gute Party machen?

Gute Hochzeitsparty mit DJ Funky Ju

Man hat lange geplant, alles so weit durchdacht und vorbereitet. Nun ist der Tag da.

Viele Sachen könnt ihr am Hochzeitstag nicht mehr ändern. Bekanntermaßen sollte man sie auch nicht mehr ändern wollen - also vertraut da euren Dienstleistern und entspannt euch. Die wichtigste Sache ist ...

Eure Einstellung

Bei der Hochzeit steht das Brautpaar immer im Vordergrund. Ihr seid der Publikumsmagnet. Eure Gäste werden euch spiegeln. Genießt ihr den Tag, so werden eure Gäste es mit euch auch. Seid ihr auf der Tanzfläche und bringt den Boden zum Glühen, so werden eure Gäste es auch mit euch tun.

DJ-Tipp: Bleibt gelassen, entspannt, genießt den Tag und tanzt!

Haltet euch bei Verabschiedungen kurz

Erwartungen kommunizieren

Kommuniziert eure Erwartungen an eure Gäste. Wenn ihr gerne Party machen wollt, dann sagt es doch auch so euren Gästen. Zum Beispiel in der Begrüßungsrede - "Wir freuen uns schon auf eine tolle Party mit euch". Eure Gäste können sich dann schon drauf einstimmen.

DJ-Tipp: Keine langen Reden! Kurz, knapp und bringt es auf den Punkt!

Erinnerungen unvergesslich machen

Tipp: Party professionell von einem Fotograf fotografieren lassen.

Macht euch als Gedanken, welche Momente ihr fotografieren lassen wollt. Leider erlebe ich es oft, dass der Fotograf beim Eröffnungstanz nicht mehr da ist. Finde ich sehr schade, denn auch das ist ein toller Moment, an den man sich gerne später erinnern möchte. Bespricht mit eurem Fotografen, wie lange er da bleibt. Er muss nicht zwangsläufig bis 3 Uhr morgens da bleiben, aber ganz ohne Partybilder muss man auch nicht bleiben.

Was kann man bei Vorbereitung der Hochzeit für eine gute Party machen?

Guter DJ

Der DJ kann mit seiner Erfahrung und Musik-Auswahl einen großen Teil zur Partystimmung beitragen. Ein guter Hochzeitsdj wird euch bereits im Vorfeld bei der Planung und Vorbereitung der Hochzeit helfen. Tipps, wie ihr einen guten DJ für eure Hochzeit findet. Hochzeiten sind durch die Diversität der Geschmäcker eine besondere Disziplin und Herausforderung für DJs. Achtet daher drauf, dass es ein erfahrener Hochzeitsdj ist.

Tipp: Unbedingt den DJ vorab kennenlernen und alle Wünsche/Erwartungen besprechen.

DJ mit Live-Musik

Live-Musik

Mit Live-Musik kann man der Hochzeitsparty einen individuellen Touch geben und so die Feier aufpeppen. Es gibt da viele Möglichkeiten: Live-Sängerin, Sax oder zum Beispiel Percussion werden eure Feier einzigartig machen. Die Abstimmung mit zwischen den Künstlern und dem DJ sind dabei wichtig, damit keine Abstimmungspausen entstehen.

Professionelle Moderation

Ein professioneller Moderator hat die Erfahrung die Gäste bei der Hochzeitsfeier zu animieren. Er sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Feier. Ein guter Moderator eliminiert den Stress vom Brautpaar, so dass ihr euch ganz auf das Feiern konzentrieren könnt.

Ambiente/Atmosphäre

Ohne eine Partystimmung - keine Party. Das ist oft leichter gesagt als getan. Eine tolle Partystimmung beeinflussen einige Faktoren:

Location

Nicht jede gute Hochzeitslocation ist auch eine gute Party-Hochzeitslocation. Leider habe ich da schon einige negative Erfahrungen gemacht - Probleme mit Nachbarn, Schallschutz etc. kommen leider nicht selten vor. Meine Tipps für Hochzeitslocation. findet ihr hier. Dabei spielen oft erstmal unscheinbare Dinge während der Party dann doch eine wichtige Rolle.

Licht

Mit Licht kann man Stimmung stark beeinflussen. Euer DJ und das Location-Personal sollten sich da abstimmen und euch dabei helfen, tolle Atmosphäre durch. z.B. ambientes Licht, Kerzen etc. zu erzeugen.

Bar/Theke

Sollte nicht weit von der Tanzfläche sein. Denn wenn man gut und viel tanzt, darf man nicht dehydrieren :-)

Planung

Eine gute Planung ist das A und O, die Basis einen guten Hochzeitsparty. Die meisten Fehler kann man vorab vermeiden. Man kann da nicht sagen - macht immer das und jenes und es wird bombastisch. Dafür sind die Tagesabläufe zu unterschiedlich. Eine erfahrene Hochzeitsplanerin bzw. Moderatorin wird euch bei der Vorbereitung helfen. Hier einige Tipps:

Unterbrechungen

Achtet drauf, dass der Partyfluss möglichst wenig unterbrochen wird. Hochzeitszeitung, Tanzvorführungen und Sketches sollten zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sein. Verjagt eure tanzenden Gäste nicht von der Tanzfläche.

Reden

Reden zum falschen Zeitpunkt, können eine Party killen. Mein Tipp daher - wenn getanzt wird, keine Reden.

Spiele

Spiele können ein Partykiller sein. Falsche Spiele zum falschen Zeitpunkt werden die Stimmung definitiv in den Keller kapitulieren. Spiele sollten das Tanzen nicht unterbrechen.

Fotobox

Ich bin kein großer Freund von Fotobox während der Party. Manchmal (wenn relativ wenig Unterhaltung am Tag geboten wird) kann eine Fotobox sinnvoll sein. Am Abend während der Party sollte sie jedoch kein Anziehungsmagnet mehr sein. Das Ergebnis ist ehe dann meistens nicht beeindruckend und als Brautpaar würde ich mich lieber an eine geile Party, als an 400 unnötige Pferdekopf-Bilder erinnern.

Kinderbetreuung

Sind die Kinder gut betreut, dann sind die Eltern entspannt. Und können mit euch Party machen. Es gibt da viele Möglichkeiten - wahrscheinlich könnte man da einen eigenen Artikel schreiben.

Bequeme Schuhe

Last but not least. Denkt im Vorfeld an eure Füße! Am Ende eines langen Tages werden die Füße müde. Bequeme Schuhe sind dann ein Segen.